Garten im Neubaugebiet

Das neue Haus steht endlich – nur der „Garten“ gleicht leider noch einer Schlammwüste. Viele Hausbesitzer sind nun erneut auf der Suche nach einem Fachmann: So wie der Architekt das Haus geplant hat, vertrauen Sie nun auch bei der Gartenplanung auf Profis.

Gartenboden vorbereiten

Dabei gilt es oft zunächst, Ihrem Traumgarten den Boden zu bereiten – im wahrsten Sinne des Wortes: Denn Gartenböden in Neubaugebieten sind oftmals in einem katastrophalen Zustand. Während der Bauzeit haben Bagger, Radlader und anderes schweres Gerät den Boden verdichtet. Häufig wird der Mutterboden auch nicht fachgerecht wieder aufgetragen oder der Aushub aus den Baugruben wird festgefahren. Das kann nicht nur zu jahrelanger Staunässe führen, sondern auch zu Frust nach den ersten Anpflanzungen, die einfach nicht richtig gedeihen wollen.

Lockern und Düngen

Das Team von Eckhard Klems bringt Ihren Boden wieder auf Vordermann: Wir sorgen bei Bedarf für eine professionelle Bodenlockerung, Aufbringung des Mutterbodens und eine Verbesserung des Nährstoffgehalts durch Gründüngung und/oder Beimischung von Kompost. Auch in Gärten, in denen bereits Rasen verlegt wurde und die ersten Pflanzen gesetzt wurden, kann man den Boden nachträglich noch deutlich verbessern.

Schritt für Schritt zu Ihrem Traumgarten

Dann kann Ihr Tramgarten wachsen – Stück für Stück oder auf einmal, so wie Sie es wünschen. Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welcher Gartentyp Sie sind, planen und/oder bauen Ihre grüne Oase, inklusive genauer Kostenplanung.

Dabei schaffen wir selbst in enger Bebauung Freiräume – auch finanziell. Junge Familien dürfen einen Garten zum Festpreis erwarten, der mit ihren Ansprüchen wachsen kann. Themen lassen sich Schritt für Schritt und je nach Budget gestalten– mit neuen Pflanzen, gastlichen Außenterrassen oder belebenden Wasserspielen.